weltreise-packliste-kleidung

Weltreise Packliste – was brauchst du wirklich?

Sind unsere Koffer mit knapp 20 kg bei vergangenen Reisen immer aus allen Nähten geplatzt, mussten wir uns bei unserem Abenteuer Weltreise doch deutlich reduzieren. Mit Erfolg! Ich habe ganze 7 Kilo eingespart und brachte es auf knapp 13 Kilo. Tom hatte insgesamt 15 Kilo Gepäck. Und glaub uns, 13-15 Kilo auf dem Buckel sind mehr als genug. Dabei geht es sicher noch leichter.

Hier geht es zur Packliste für Frauen von Ella!

Und hier zur Packliste für Männer von Tom!

Es kommt natürlich ganz darauf an, wo es bei dir hingeht. Hast du nur warme Reiseziele eingeplant, reist du grundsätzlich mit leichteren Gepäck. Da wir auch in den Anden unterwegs waren, musste die dicke Regenjacke, der warme Pulli, Schal, Handschuhe, Mütze und die Wanderschuhe mit. Somit kam einiges an Gewicht dazu.

Merino-Kleidung ist Gold wert!

Wir hatten vor unserer Weltreise nach Kleidung gesucht, die man unterwegs nicht täglich waschen muss, die atmungsaktiv und relativ schweiß-resistent ist. Bei unserer Recherche sind wir dann auf Merino-Wolle gestoßen. Im Gegensatz zu Funktionskleidung ist Merino-Wolle natürlichen Ursprungs und wird nicht synthetisch hergestellt.

Unser Fazit: Wir möchten nicht mehr darauf verzichten!

Wir konnten unsere Merino-Shirts mehrere Tage tragen, ohne dass diese nach Schweiß rochen. Die Shirts sind strapazierfähig, kratzen nicht auf der Haut und haben jede peruanische Kochwäsche überlebt. Außerdem reguliert Merino-Wolle die Körpertemperatur. Das heißt an kalten Tagen hält die Kleidung warm und an warmen Tagen ist sie so atmungsaktiv, dass man nicht schwitzt. Tom hat sich in Bolivien auf 4.000 Metern Höhe in seinem kurzärmligen Merino-Shirt mehr als wohlgefühlt und sorgte damit selbst bei den Bolivianern für Verwirrung, die ihn mehrfach fragten, ob ihm nicht kalt sei 😉

Wir haben fast alle unsere Merino-Sachen über den Anbieter Dilling bestellt. Die Unterwäsche von Dilling ist frei von Chemie und Schadstoffen und Bio zertifiziert.

Wohin mit den ganzen Klamotten?

Du wirst beim ersten Probepacken merken, dass es gar nicht so leicht ist, alles in den Backpack zu stopfen. Also alles nochmal raus und überlegen, wo man noch reduzieren kann. Am Ende, wenn du alles eingepackt hast und unterwegs bist, wirst du erstaunt sein, wie wenig man doch im Alltag wirklich braucht.

Wir sind nach unserer Weltreise heimgekommen und haben etwas ratlos in unseren Kleiderschrank geschaut. Eigentlich brauchten wir fast nichts mehr von den Klamotten daheim, wir hatten doch sechs Monate alles dabei. 🙂

Und nun lüften wir das Geheimnis um den Inhalt unserer Backpacks:

Kleidung Ella

3 kurze Hosen (2 hätten gereicht)
 
1 Vaude Trekkinghose lang
1 Jeans  
1 Stoffhose/Jogginghose (auf Flügen perfekt!)  
1 Bergans Regenjacke
1 leichte Daunenjacke  
1 Naketano Zipped Jacket Blonder Engel
1 Strickpullover (in Peru gekauft)  
2 Dilling Merino-Shirts (unverzichtbar!)  
3 T-Shirts  
3 Tops (2 hätten gereicht)  
2 Langarmshirts (1 hätte gereicht)  
1 Dilling Merino-Langarmshirt
2 Kleider (1 für Freizeit hätte gereicht)  
1 Dilling Merino Unterhemd (für kalte Anden-Nächte!)
1 Dilling Merino Unterhose (für kalte Anden-Nächte!)
1 Bikini  
10 Slips  
5 Socken dünn/dick  
1 Wollsocken  
1 Outdoor-Hut als Sonnenschutz  
1 Handschuhe  
1 Buff Multifunktionstuch (genialer Schalersatz)
1 Havaianas Damen Top Tiras Zehentrenner
1 leguano aktiv Sneakers
1 Keen KOVEN Wanderschuhe (intensiv gebraucht!)
1 faltbare Ballerinas (nur einmal getragen)
2 BH’s  
1 Sarong Pareo (perfekt für warme Länder!)  
1 Woll-Mütze (in Peru gekauft)

Transparenz: Wir empfehlen dir grundsätzlich nur Dinge, die wir selbst verwenden und von denen wir überzeugt sind. Bei allen farbigen Links handelt es sich um Affiliate Links. Für dich wird das Produkt dadurch nicht teurer und du unterstützt uns beim Kauf über unsere Website.

Kleidung Tom

3 kurze Hosen (2 hätten gereicht)  
1 Craghoppers Trekkinghose lang
1 Leinenhose (nie genutzt)  
1 Stoffhose  
1 Jack Wolfskin North Border 3-in-1 Jacke
1 Ortovox Swisswool Weste (genial!)
1 Fleece Pullover (in Jacke integriert)  
1 Alpaka-Pullover (aus Ecuador)  
2 Dilling Merino-Shirts (unverzichtbar!)
6 T-Shirts  
2 Poloshirts (einmal genutzt)  
1 Langarmshirt  
1 Dilling Merino-Langarmshirt
1 Hemd (nie genutzt)  
2 Unterhemden (1 hätte gereicht)  
1 Dilling Merino-Unterwäsche
1 Badehose  
7 Unterhosen  
5 Socken  
1 Wollsocken  
1 K. Dorfzaun Panama Hut (in Ecuador gekauft)
 
1 Giro Merino Knit Winter Handschuhe
1 Schal (nie genutzt)  
1 Rider Dunas Zehentrenner
1 Leguano Barfuss-Schuh aktiv Sneakers
 
1 Salewa Wanderhalbschuhe (intensiv gebraucht!)

Transparenz: Wir empfehlen dir grundsätzlich nur Dinge, die wir selbst verwenden und von denen wir überzeugt sind. Bei allen farbigen Links handelt es sich um Affiliate Links. Für dich wird das Produkt dadurch nicht teurer und du unterstützt uns beim Kauf über unsere Website.

Weitere Weltreise Infos

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.